MagazinMedizin50 Folgen "Fr...

50 Folgen „Frau Doktor, übernehmen Sie!“: Podcast für Frauenkarrieren in der Medizin

Baierbrunn (ots) –

Der Podcast „Frau Doktor, übernehmen Sie!“ von gesundheit hören (dem Audioangebot der Apotheken Umschau) und Apotheken Umschau Pro feiert die 50. Folge und freut sich über eine große Resonanz. 50 Folgen mit 50 unterschiedlichen Role Models aus Medizinberufen und Themen wie Männerdomänen, Sexismus, Arbeitsmodelle & Co. zeigen: Was es braucht, sind Optimismus und der Wille, etwas zu verändern.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Sexismus am Arbeitsplatz, männliche Netzwerke, mangelnde Vorbilder und vieles andere: Auf dem Weg zu einer erfolgreichen Karriere in der Medizin gibt es für Frauen nach wie vor viele Stolpersteine und Herausforderungen; aber auch immer mehr Frauen, die die gläserne Decke erfolgreich durchbrochen haben. Im Podcast „Frau Doktor, übernehmen Sie!“ von Apotheken Umschau Pro erzählen sie in mittlerweile 50 Folgen ihre ganz eigenen Geschichten, wie sie Hürden überwunden und Karriere gemacht haben. Jede Folge zeigt aus einer anderen Sichtweise: Der Weg ist nicht einfach, aber gemeinsam, mit einer Portion Optimismus und dem Willen, etwas zu verändern, lässt sich vieles erreichen; und das oft schon mit kleinen Schritten.

„Bis zu wirklicher Gleichstellung ist es noch ein weiter Weg“

Nach 50 Folgen zieht auch Apotheken Umschau-Chefredakteurin und Podcast-Host Julia Rotherbl ein Resümee: „Die wichtigste Botschaft für mich nach 50 Folgen ‚Frau Doktor, übernehmen Sie!‘: Wir sind den Strukturen, die immer noch vor allem Männer fördern und in Spitzenpositionen bringen, nicht hilflos ausgeliefert. Es gibt viele Dinge, die jede Frau selbst tun kann und die Frauen gemeinsam tun können, um die Gegebenheiten zu beeinflussen und zu verändern. Dennoch: Bis zu Parität und wirklicher Gleichstellung in Medizin und Wissenschaft ist es noch ein weiter Weg. Mit dem Podcast von Apotheken Umschau Pro wollen wir diesen Weg auch in Zukunft begleiten – und ihn vielleicht sogar mitebnen.“

Ein Thema, das viele Frauen beschäftigt – das zeigt auch die Resonanz der Hörer:innen: Zuschriften, Kommentare in den sozialen Netzwerken, auf dem Instagram-Account von Podcast-Host Julia Rotherbl (https://www.instagram.com/julia.rotherbl/) und den Podcast-Plattformen heben das Bewusstsein für mehr Gleichstellung, das der Podcast fördert, hervor, loben den Mut, den die Gästinnen anderen Frauen machen und schätzen die lehrreichen Inhalte. „Jedes Mal denke ich: Das ist jetzt das beste Interview mit der tollsten Frau und es wird immer wieder getoppt“, schrieb eine Hörerin. Und das seit mittlerweile 50 Folgen.

Expertinnen schaffen Sichtbarkeit, ermutigen und inspirieren

Themen wie Führung in Teilzeit, Flexibles Arbeiten, Schwanger im OP, Jung in die Berufspolitik, Rassismus, Der Weg zur eigenen Praxis, Berufsgremien, Rückkehr nach der Elternzeit und viele andere Folgen schaffen Sichtbarkeit, inspirieren und ermutigen auch andere Frauen, ihren Weg zu finden.

Dabei kommen zahlreiche renommierte Expertinnen zu Wort: etwa Dr. Patricia Dé-Malter, die nach 22 Jahren in ein 4-Tage-Modell gewechselt hat – als Führungskraft, Kopfschmerzexpertin Prof. Dr. Dagny Holle-Lee, die selbst an Migräne leidet, Muna Ismail Abdi, Assistenzärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, die regelmäßig mit Vorurteilen und Rassismus konfrontiert wird und viele andere.

In der Jubiläumsfolge sind gleich zwei Expertinnen zu Gast und diskutieren über das Thema „Frauen in der Medizin: Wo stehen wir, wie geht’s weiter?“: Prof. Dr. Mandy Mangler, Gynäkologin und Chefärztin am Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum und Vivantes Klinikum Neukölln Berlin, und Prof. Dr. Katja Schlosser, Chefärztin der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Endokrine und Gefäßchirurgie am Agaplesion Evangelisches Krankenhaus in Gießen und Gründerin des Netzwerks Die Chirurginnen e.V.. Zwei Frauen, die sich selbst stark für das Thema Gleichberechtigung einsetzen, blicken zurück und schauen, was sich seit der ersten Folge in punkto Sichtbarkeit von Ärztinnen getan hat.

„Frau Doktor, übernehmen Sie!“ auf einen Blick

Apotheken Umschau-Chefredakteurin Julia Rotherbl spricht mit Frauen aus der Medizin-Branche und geht der Frage nach, wie sie Karriere gemacht haben, welche Hürden es gab und welche Lösungen sie für sich und andere gefunden haben. „Empowerment“ ist das zentrale Thema, denn Frauen in Führungspositionen sind in der Medizinbranche stark unterrepräsentiert. Die geteilten Erfahrungen sollen jungen Frauen Mut machen, ihnen Wege aufzeigen und sie beim Netzwerken unterstützen. „Frau Doktor, übernehmen Sie!“ erscheint unter der neuen Marke Apotheken Umschau Pro, die sich an alle Professionals im Gesundheitswesen richtet und ganz konkrete, praxisrelevante Informationen für den Berufsalltag bietet.

Der Podcast ist u.a. bei Apple Podcasts und Spotify sowie überall sonst, wo es Podcasts gibt, zu abonnieren:

https://ots.de/BT7t3x

https://ots.de/iMrvle

Unter www.gesundheit-hören.de (http://www.xn--gesundheit-hren-ktb.de) gibt es alle Folgen und weitere Podcasts aus dem Audioangebot der Apotheken Umschau.

Pressekontakt:
Julie von Wangenheim, Leitung Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 89 74433-466
Katharina Neff-Neudert, Senior PR Manager
Tel.: +49 89 74433-360
E-Mail: [email protected]
www.wortundbildverlag.de
www.linkedin.com/company/wort-&-bild-verlag/
Original-Content von: Wort & Bild Verlagsgruppe – Unternehmensmeldungen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Exclusive content

- Advertisement -

Latest article

More article

- Advertisement -