MagazinMedizinFrank Steimel...

Frank Steimel wird als Chief Treasury Officer (CTRO) neuer Bereichsvorstand bei NOVENTI

München (ots) –

NOVENTI verstärkt das Ressort Finance & Operations unter der Leitung von Vorstandsmitglied Victor J. Castro durch den Finanzspezialisten Frank Steimel. Mit Wirkung zum 04. April 2022 hat er die Leitung des neu gegründeten Bereichs Treasury übernommen. In der Funktion des Chief Treasury Officer (CTRO) wird Frank Steimel unter anderem die Konzernfinanzierung und Refinanzierung des Kundengeschäfts verantworten und weiter strukturieren.

Die Abrechnungsvolumina bei NOVENTI sind in den letzten Jahren stark gestiegen. Im Jahr 2021 lagen sie bei über 30 Milliarden Euro. Damit die weiterhin steigenden Abrechnungsdimensionen und der damit verbundene Kapitalbedarf auch künftig optimal gesteuert und verwaltet werden können, wurde seit Anfang April der neuen Bereich Treasury implementiert. Treasury-Abteilungen sind bei nahezu allen Banken und in finanzlastigen Unternehmen etabliert und vordergründig mit der übergreifenden Liquiditätsplanung- und Steuerung betraut. Frank Steimel, der seit über 20 Jahren als Banker im deutschen Gesundheitswesen arbeitet, verantwortet in seinem neuen Bereich bei NOVENTI die konzernweite Refinanzierung.

„Ich freue mich sehr, mit dem jüngsten Bereich bei NOVENTI einen großen Schritt in Richtung Zukunft zu machen. Mit Frank Steimel konnten wir einen ausgewiesenen Experten für den neuen Bereich gewinnen. In dieser Konstellation werden wir die Finanzkraft von NOVENTI weiter stärken, im Sinne unserer Kundinnen und Kunden“, sagt Vorstandsmitglied und Finanzvorstand Victor J. Castro zu Steimels Ernennung.

„Für NOVENTI zu arbeiten freut mich sehr. Das Geschäftsmodell der Gruppe zeigt die Vielfalt des deutschen Gesundheitsmarktes, in dem ich fast mein ganzes Berufsleben verbringe. In Zukunft kommt es noch stärker darauf an, höherwertige Finanzierungsbeziehungen herzustellen, die im Einklang mit den Bedürfnissen unserer Kundinnen und Kunden stehen. Mit meiner gebündelten Expertise im Banken- und Gesundheitsumfeld stehe ich für ein agiles Finanz- und Prozessmanagement, das zum Nutzen der NOVENTI-Kundinnen und Kunden sowohl etablierte als auch innovative Refinanzierungsdienstleistungen bestmöglich miteinander vereint,“ sagt Frank Steimel.

Frank Steimel ist diplomierter Bankbetriebswirt (BA) der Bankakademie Frankfurt am Main und Certified Manager in Banking (ADG/SHB) der Akademie Deutscher Genossenschaften e.V. Er leitete mehrere Jahre den Zentralbereich Kredit mit Marktfolgezuständigkeit der Deutschen Apotheker- und Ärztebank eG (apoBank). Er kennt das Finanzierungsgeschäft in allen Details, hat die Bank in Gremien, insbesondere auch gegenüber externen Aufsichtsbehörden, vertreten und ist sehr gut im Finanz- und Gesundheitswesen vernetzt. Zuletzt war er als geschäftsführender Gesellschafter eines eigentümergeführten Immobilienkonzerns tätig, um dort das regulierte Immobilienfondsgeschäft aufzubauen und hat dort einen erfolgreichen Immobilien-Spezialfonds für institutionelle Investoren im Healthcare-Segment initiiert.

Pressekontakt:
NOVENTI
Christina Fischer-Friedrich
[email protected]
+49 173 204 218 7
Original-Content von: NOVENTI Health SE, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Exclusive content

- Advertisement -

Latest article

More article

- Advertisement -