MagazinMedizin"Hartz und he...

„Hartz und herzlich“ aus Düsseldorf: Klaus und Sabine geben nicht auf

München (ots) –

– Trotz Kündigung planen Klaus und Sabine eine Hochzeitsfeier
– Tanja kämpft um ein besseres Leben für Sohn Leon
– Ausstrahlung am Dienstag, 6. Februar, um 21:15 Uhr, bei RTLZWEI

Klaus und Sabine halten weiterhin an ihrer Hochzeitsfeier fest, obwohl Klaus erst kürzlich eine Kündigung erhielt. Aufgrund der Sanktionen vom Amt haben Tanja und Sohn Leon diesen Monat ein noch knapperes Budget. Auch Serap kämpft mit finanziellen Problemen: Die Waschmaschine ist defekt und ein neues Gerät muss her. Die neue Folge „Hartz und herzlich“ aus Düsseldorf – am 6. Februar 2024, um 21:15 Uhr, bei RTLZWEI.

Sabine und Klaus aus Düsseldorf Garath erleben gerade eine Achterbahnfahrt der Gefühle: Zum einen freuen sie sich auf die geplante Hochzeit, zum anderen hat der 52-jährige Klaus seinen Job als Reinigungskraft verloren. Wie die Feierlichkeiten nun bezahlt werden sollen, ist für das Paar noch ein Rätsel. Trotz der Geldsorgen geht die Planung jedoch weiter. Außerdem möchte das angehende Ehepaar abnehmen, um sich am großen Tag besonders wohlzufühlen und gut auszusehen.

In Düsseldorf Holthausen ist die Stimmung bei der 52-jährigen Bürgergeld-Empfängerin Tanja und ihrem 19-jährigen Sohn Leon angespannt. Eigentlich leben die beiden von monatlich 580 Euro Stütze. Aufgrund der vom Amt auferlegten Sanktionen stehen ihnen aber aktuell nur 450 Euro zur Verfügung. Um ihrem Sohn perspektivisch ein besseres Leben zu ermöglichen, bemüht sich Tanja für Leon nun um einen Termin beim Amt. Eine Beratung soll Klarheit schaffen, welche beruflichen Möglichkeiten Leon hat.

Auch bei Serap im Stadtteil Reisholz gibt es Probleme: Die kaputte Waschmaschine zerstört die Wäsche und Geld für ein neues Gerät fehlt. Trotz der angespannten finanziellen Lage macht sich die 41-Jährige im Internet auf die Suche nach einer neuen Waschmaschine. Allerdings ist die Auswahl bei einem Budget von circa 100 Euro sehr begrenzt.

Produziert wird das Format von der UFA Show & Factual GmbH.

Die neue Folge von „Hartz und herzlich“ aus Düsseldorf – am Dienstag, den 6. Februar, um 21:15 Uhr bei RTLZWEI. Auf RTL+ sind die Folgen nach TV-Ausstrahlung 30 Tage lang im kostenlosen Bereich abrufbar.

Über „Hartz und herzlich“:

„Hartz und herzlich“ widmet sich in drei Folgen der Stadt Düsseldorf. Die direkt am Rhein gelegene Landeshauptstadt ist bekannt für exklusive Modehäuser auf der Königsallee, ihre Altstadt und die längste Theke der Welt. Doch Reichtum ist in der Stadt nicht überall zu finden. Der Düsseldorfer Süden gilt als Brennpunkt der Stadt und hat mit einer Arbeitslosenquote von 8,4 Prozent zu kämpfen. „Hartz und herzlich“ blickt hinter die Kulissen der Bewohner und erzählt Geschichten von Menschen am Rande des Existenzminimums: echt, unverfälscht, aber immer wieder auch lustig und vor allem herzlich.

Pressekontakt:
RTLZWEI
Kommunikation
089 – 641850
[email protected]
unternehmen.rtl2.de
Original-Content von: RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Exclusive content

- Advertisement -

Latest article

More article

- Advertisement -