MagazinMedizinHZA-LÖ: Sechs...

HZA-LÖ: Sechs Bachelorstudentinnen und -studenten beim Hauptzollamt Lörrach eingestellt

Lörrach.Freiburg.Offenburg (ots) –

Am 1. März begannen drei junge Frauen und drei junge Männer ihr Studium zum Bachelor of Laws beim Hauptzollamt Lörrach.
„Sie sind in der Bundeszollverwaltung der erste Jahrgang, welcher zu einem 1. März eingestellt und den Bachelorstudiengang „Zolldienst des Bundes“ absolvieren wird“, so Matthias Heuser, Leiter des Hauptzollamts Lörrach, der die Nachwuchskräfte begrüßte. Mit dieser Umstellung, weg von einem Diplomstudiengang und einem jährlichen Einstellungstermin, passt sich die Bundeszollverwaltung der europaweiten Vereinheitlichung von Studiengängen an. So wird es auch beim Zoll, bei bundesweit 41 Hauptzollämtern, jährlich zwei Einstellungstermine geben: neben dem 1. März immer auch den 1. September.
Bei einem monatlichen Anwärtergehalt von 1.740 Euro brutto absolvieren die frisch zu Beamtinnen und Beamten auf Widerruf ernannten Studierenden die theoretischen Fachstudien an der Hochschule des Bundes in Münster. Während der Praxissemester durchlaufen sie die unterschiedlichen Aufgabenbereiche des Hauptzollamts Lörrach, von der Warenabfertigung und -kontrolle über die Finanzkontrolle Schwarzarbeit, die Betriebsprüfung und Vollstreckung, bis zur Steuersachbearbeitung und Personalverwaltung.
„Wir wissen alle, dass das aktive Bekenntnis zur freiheitlich demokratischen Grundordnung, welche die Kernstruktur der Bundesrepublik Deutschland bildet, wichtiger ist als lange zuvor“, so Matthias Heuser an die neuen Kolleginnen und Kollegen, vor Abnahme des Amtseides.
Für die Studierenden ging es dann gleich am 4. März für die ersten beiden Theoriesemester zur Hochschule nach Münster. Die Unterbringung erfolgt dort regelmäßig in ansprechenden, zolleigenen Unterkünften. Betreut werden die Studierenden vor Ort von Praxisstudienleiter Alfred Plohmann und seinem Team.
Studieninteressierte können sich noch bis 15. April 2024 um eine Einstellung zum 1. März 2025 bewerben. Für weitere Einstellungen in den gehobenen und den mittleren Dienst zum 1. September 2025 endet die Bewerbungsfrist am 15. Oktober 2024.
Auskünfte erteilt das Hauptzollamt Lörrach auf Anfrage an die E-Mail-Adresse [email protected]. Ausführliche Informationen können ebenfalls über die Webseiten der Bundeszollverwaltung www.zoll-karriere.de und www.zoll.de („Karriere“) abgerufen werden. Der Zoll ist auch auf den bekannten Social-Media-Plattformen präsent.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Lörrach
Pressesprecherin
Antje Bendel
Telefon: 07621 941-1200
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Lörrach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Exclusive content

- Advertisement -

Latest article

More article

- Advertisement -