GesundheitMillionen ken...

Millionen kennen bereits Europas gesündeste Herausforderung: die #LongLifeChallenge

Madrid (ots) –

Auch nach drei Jahren Kampagne #LongLifeChallenge stellen sich immer noch viele Menschen täglich neu der Herausforderung, mindestens 5 Portionen Obst und Gemüse aus Europa zu essen. Das gilt ganz besonders jetzt in der Weihnachtszeit. Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, sich anzuschließen!

Getreu dem Motto „very Xmas“ und „very Healthy“ haben wir 200 rundherum weihnachtliche und gesunde Geschenkkörbe – prall gefüllt mit Orangen, Mandarinen, Erdbeeren, Äpfeln, Blaubeeren, grünem Spargel und Brokkoli – an 200 bekannte Influencerinnen und Influencer verteilt, damit sie Tausende ihrer Follower dazu ermuntern, bei der #LongLifeChallenge mitzumachen.

Gesunde Weihnachten genießen! Wer sich jetzt der #LongLifeChallenge (https://longlifechallenge.eu/de/) anschließt und täglich 5 Portionen Obst und Gemüse aus Europa isst, startet besser gelaunt und deutlich gesünder ins neue Jahr!

Wir wollten ein Bewusstsein dafür schaffen, wie reich an Nährstoffen und wie gut für unsere Gesundheit Obst und Gemüse aus Europa sind. Deshalb haben wir 200 rundherum weihnachtliche und gesunde Geschenkkörbe – prall gefüllt mit Orangen, Mandarinen, Erdbeeren, Äpfeln, Blaubeeren, grünem Spargel und Brokkoli – an 200 bekannte europäische Influencerinnen und Influencer verteilt, damit sie Tausende ihrer Follower dazu ermuntern, sich der #LongLifeChallenge (https://longlifechallenge.eu/de/) anzuschließen.

Millionen kennen bereits Europas gesündeste Herausforderung und haben sich angeschlossen. Die #LongLifeChallenge (https://longlifechallenge.eu/de/) ist vor 3 Jahren mit dem von der EU mitfinanzierten europäischen Programm „CuTE Healthy – Cultivating a Healthy Europe with Fruit and Vegetables from EUROPE“ an den Start gegangen. Dieses Programm hat zum Ziel, in der Bevölkerung ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass der tägliche Verzehr von mindestens 5 Portionen Obst und Gemüse aus Europa der ideale Weg ist, um ihr Leben zu verbessern.

Und obwohl die internationale #LongLifeChallenge (https://longlifechallenge.eu/de/)-Kampagne mit ihren zahlreichen Aktivitäten gerade zu Ende gegangen ist, bleibt die Herausforderung, sich gesund zu ernähren, so aktuell wie eh und je. Gerade zur aktuellen Jahreszeit ist es wichtig, die kulinarischen Exzesse mit leichteren und gesünderen Gerichten zu kompensieren, zum Beispiel mit frischem Gemüse und Obst aus Europa.

Höchste Zeit, sich der #LongLifeChallenge anzuschließen, um gleich gut ins Jahr 2024 zu starten!

Die Bilanz der dreijährigen Kampagne (2021-2022-2023), die in Frankreich, Deutschland, Belgien und Spanien gefahren wurde, könnte nicht besser sein. Insgesamt 774,9 Millionen Mal wurde eine Person auf den beteiligten Plattformen und Medien mit einer Botschaft über die Vorteile von Obst und Gemüse aus Europa erreicht. Davon entfiel der größte Teil – 484,4 Millionen – auf die Presse (322,1 Millionen im ersten Jahr, 98,7 Millionen im zweiten und weitere 63,5 Millionen bis Oktober 2023).

Dabei hat die Mitarbeit einiger Schlüsselfiguren entscheidend dazu beigetragen, unter tausenden von europäischen Verbrauchern ein Bewusstsein zu schaffen, nämlich die von fünf Olympioniken aus den unterschiedlichen Zielländern. Gemeinsam mit 30 internationalen (Micro-)Influencerinnen und -Influencern haben sie Internetnutzerinnen und Internetnutzern die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten von Obst und Gemüse auf einfache und unterhaltsame Weise vermittelt und ihnen Tipps für Sport und Erholung gegeben. So haben 3,08 Millionen Nutzerinnen und Nutzer in Europa die Vorteile eines täglichen Verzehrs von Obst und Gemüse kennengelernt.

Die fünf Athletinnen und Athleten vertraten die europäischen Werte der Kampagne und regten zu einem „lebenslangen Training“ an, denn niemand weiß besser als sie, wie wichtig eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist. Außerdem haben sie dazu beigetragen, in den drei Jahren des Programms 59.174 Fans dieser Ernährungsweise in den Medien zu gewinnen.

Dies sind die Olympioniken, die Menschen in Europa ermutigt haben, sich der #LongLifeChallenge (https://longlifechallenge.eu/de/) anzuschließen:

1. Ona Carbonell: Gewinnerin der Silbermedaille im Duett-Synchronschwimmen und der Bronzemedaille im Mannschaftswettbewerb bei den Olympischen Spielen 2012 in London.
2. Lydia Valentín: Goldmedaillen-Gewinnerin im Gewichtheben (75 kg) bei den Olympischen Spielen 2012 in London.
3. Florent Manaudou: Gewinner der Goldmedaille im Schwimmwettbewerb über 50 Meter Freistil bei den Olympischen Spielen in London 2012.
4. Sebastian Brendel: Gewinner der Goldmedaille über 1000 Meter im Einer-Canadier (C1) bei den Olympischen Spielen in London 2012
5. Maja Wloszczowska: Polnische Radrennfahrerin, jeweils Gewinnerin der Silbermedaille im Gelände-Wettbewerb bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking und 2016 in Rio de Janeiro.

Botschaften, die Gesundheit und Wohlbefinden fördern

Schwerpunkt der gesamten Kommunikation des Programms waren Botschaften zum Thema, wie Obst und Gemüse dazu beitragen können, gut für sich selbst zu sorgen und das Wohlbefinden zu steigern. Zudem wurden verschiedene Anregungen gegeben, wie Obst und Gemüse auf einfache und ansprechende Weise in den Alltag integriert werden können, sei es als Teil des Frühstücks, in der Arbeitspause, als gesunder Snack oder als Zutat in traditionellen Rezepten.

Ein weiteres Ziel bestand darin, diejenigen zu erreichen, die nicht täglich Obst und Gemüse essen, und zwar mit neuen Ideen und Rezepten zu diesen frischen Lebensmitteln, denn in einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation WHO warnt diese, dass nur 14,3% aller Verbraucherinnen und Verbraucher in Europa täglich 5 oder mehr Portionen Obst und Gemüse verzehren.

Zu all diesen Botschaften kam eine weitere, nicht minder wichtige hinzu: Eine Steigerung ihrer körperlichen Aktivität würde den Bürgerinnen und Bürgern Europas zu einem wesentlich gesünderen Lebensstil verhelfen.

Die Inhalte der #LongLifeChallenge-Website legten den Schwerpunkt auf die Vorteile, die der tägliche Verzehr von regionalem Obst und Gemüse aus Europa für eine gesunde und ausgewogene Ernährung bietet. Und auch dies war ein Erfolg: Die Seite verzeichnete in den drei Jahren der Kampagne insgesamt 351.574 Besuche.

Ein weiterer Erfolg des Programms war die Werbekampagne im digitalen Fernsehen, die 34,1 Millionen Menschen erreicht hat. Im Radio wurde sie von 141,6 Millionen Menschen gehört.

Was die Außenwerbung betrifft, so erreichten die Anzeigen auf Bussen, Straßenbahnen und digitalen Bildschirmen in Paris, Berlin und Brüssel 49,8 Millionen Menschen – ein durchschlagender Erfolg. Die in Fitnessstudios durchgeführten Aktionen erreichten 31.000 Personen.

Die folgenden Obst- und Gemüsesorten waren Teil des Projekts „CuTE Healthy – Cultivating a Healthy Europe with Fruit and Vegetables from EUROPE“:

1. Orangen und Mandarinen aus Spanien
2. Erdbeeren aus Frankreich
3. Brokkoli aus Spanien
4. Grüner Spargel aus Spanien
5. Äpfel aus Polen
6. Blaubeeren aus Polen

Das europäische Programm wurde von mehreren Obst- und Gemüseverbänden in Europa entwickelt, darunter MàsBroccoli (spanischer Verband zur Förderung des Verzehrs von Brokkoli), La Interprofesional del Espárrago Verde de España (spanischer Branchenverband für grünen Spargel), die Association d’Organisations de Producteurs Nationale Fraises de France – AOPn FdF (französischer Erdbeerverband), das Citrus Management Committee CGC (spanisches Management-Komitee für den Zitrusfrüchte-Anbau), Krajowy Zwiazek Grup Producentów Owoców i Warzyw – KZGPOiW (polnische Nationalunion der Verbände von Obst- und Gemüseproduzenten) und FruitvegetablesEUROPE – EUCOFEL (europäischer Obst- und Gemüseverband).

Sie können sich die Videozusammenfassung der Kampagne auf der Homepage der Website #http://LongLifeChallenge.eu (https://longlifechallenge.eu/de/) und im Pressebereich ansehen.

FruitVegetablesEUROPE

Der vor 60 Jahren gegründete Branchenverband FruitVegetablesEUROPE (EUCOFEL) setzt sich als Interessenvertretung für Erhalt und Förderung von europäischem Obst und Gemüse ein. Dabei fungiert der Verband mit Sitz in Brüssel als Bindeglied zwischen den Interessengruppen der Branche und den politischen Entscheidungsträgern in den europäischen Institutionen. FruitVegetablesEUROPE verleiht dem europäischen Obst- und Gemüsesektor eine Stimme. Mitglieder von FruitVegetablesEUROPE sind nationale und regionale Erzeugerorganisationen und -verbände, sowie Unternehmen aus den größten Erzeugerländern für Obst und Gemüse innerhalb der EU (Frankreich, Deutschland, Griechenland, Italien, Polen, Portugal und Spanien).

Pressekontakt:
Arantxa Noriega [email protected]
Original-Content von: Fruit Vegetables Europe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Exclusive content

- Advertisement -

Latest article

More article

- Advertisement -