MagazinPeter Rönn er...

Peter Rönn erklärt, wie Speichel und Gesundheit zusammenhängen

Staudernheim (ots) –

Peter Rönn ist der Geschäftsführer der ROENN Vitalstrategie GmbH und entwickelte gemeinsam mit seiner Ehefrau Dr. med. Dorrit Rönn die ROENN® Vitalstrategie. Mit dieser verfolgen sie das Ziel, anderen Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen. Welche Rolle der Speichel für unsere Gesundheit spielt, erfahren Sie im Folgenden.

Unsere Gesundheit ist unser höchstes Gut: Umso wichtiger ist es, diese stets im Blick zu behalten. Ein regelmäßiger Check-up beim Experten ist damit dringend anzuraten. Dabei gibt es inzwischen zahlreiche Methoden, die Aufschluss über die Gesundheit des menschlichen Körpers geben. Neben gängigen Bluttests rückt dabei auch die Speicheluntersuchung mehr und mehr in den Fokus. Dass der Speichel eine wichtige Funktion beim Verdauen von Nahrung hat, ist den meisten Menschen bekannt. „Was viele jedoch nicht wissen: Im Speichel lassen sich viele Krankheiten nachweisen – oft sogar genauso gut wie in Blutproben“, erklärt Peter Rönn, Geschäftsführer der ROENN Vitalstrategie GmbH.

„Im Speichel sind biochemische Informationen enthalten, von denen bioelektromagnetische Schwingungen ausgehen, die dabei helfen, den Gesundheitszustand eines Menschen zu analysieren“, ergänzt seine Ehefrau Dr. med. Dorrit Rönn. Herr Rönn leitet die ROENN Vitalstrategie GmbH, Frau Dr. Rönn unterstützt in der Entwicklung. Mit der gleichnamigen und eigens entwickelten ROENN® Vitalstrategie verhelfen sie Menschen zu einem gesünderen Leben. Wie sie mithilfe des Speichels und dem ROENN® Vitalscreening, den Gesundheitszustand der Patienten auf den Prüfstand stellen und welche Informationen das Screening liefert, haben die Experten im Folgenden zusammengefasst.

Das Vitalscreening prüft den Status quo

Im ersten Schritt des ROENN® Vitalscreenings geht es darum, den gegenwärtigen Gesundheitszustand der Betroffenen zu überprüfen. „Hier überprüfen wir anhand einer Speichelprobe, wie die bioenergetische Regulation der Patienten ist“, erklärt Peter Rönn. Dabei handelt es sich um einen Prozess, durch den alle lebenden Organismen ihre Energie koordinieren und ihr inneres Gleichgewicht aufrechterhalten. Dies ist besonders relevant in Bezug auf äußere Einflüsse wie Störstoffen, Stress oder Nahrung. „Die bioenergetische Regulation zeigt, wie gut sich ein Körper diesen Einflüssen anpassen kann, was wiederum Aufschluss über den Gesundheitszustand der Patienten gibt. Denn je reibungsfreier ein Körper regulieren kann, desto gesünder ist er“, ergänzt Dr. med. Dorrit Rönn. Ebenso kann die Speichelprobe Informationen über Stoffwechselprodukte, Hormone, Antikörper, Bakterien, Viren und andere Substanzen enthalten.

Störstoffe und Umweltgifte erkennen

Durch die Analyse der bioenergetischen Regulation erfährt man jedoch nicht nur, inwieweit die Selbstregulationsfähigkeit des Organismus funktioniert. Man kann auch ablesen, durch welche Stoffe das Gleichgewicht gestört wird und so herausfinden, wie sich die Regulationsfähigkeit optimieren lässt. Spezifische Nährstoffe und Nahrungsergänzungsmittel tragen dazu bei, der körperlichen Anpassungsfähigkeit wieder auf die Sprünge zu helfen.

Störstoffe sind beispielsweise Schwermetalle oder Giftstoffe, die sich über die Zeit im Körper ansammeln. Eine hohe Schwermetallbelastung kann zu akuten oder chronischen gesundheitlichen Problemen wie Verdauungsbeschwerden, neurologischen Symptomen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nierenschäden oder Unfruchtbarkeit führen. Obwohl Blut- und Urinproben diesbezüglich auch zuverlässige Ergebnisse liefern, lassen sie sich auch mithilfe von Speichelproben erkennen.

Krankheitserreger nachweisen

In unserer Umwelt findet sich eine Vielzahl an Mikroorganismen, die eine Gefahr für die Gesundheit darstellen können. Dazu gehören Bakterien, Viren, Parasiten und Pilze. Diese Mikroorganismen siedeln sich im Mund, im Rachen, im Verdauungstrakt oder in anderen Körperregionen an. Um diese Krankheitserreger gezielt behandeln zu können, ist es hilfreich, genau zu wissen, worum es sich handelt.

Das ROENN® Vitalscreening hat damit eine Vielzahl praktischer Anwendungsgebiete. Interessierte Kunden können sich Zeit- und Fahrtkosten sparen, indem sie sich das Testkit direkt nach Hause liefern lassen. Das Ergebnis bespricht Peter Rönn anschließend ausführlich per Videokonferenz.

Wollen auch Sie Ihre Gesundheit auf den Prüfstand stellen und ungeklärten Symptomen auf den Grund gehen? Melden Sie sich jetzt bei Peter Rönn und Dr. med. Dorrit Rönn (https://www.roenn-strategie.de/) und vereinbaren Sie einen Termin!

Pressekontakt:
ROENN Vitalstrategie GmbH
Vertreten durch: Peter Rönn
https://www.roenn-strategie.de
[email protected]

Exclusive content

- Advertisement -

Latest article

More article

- Advertisement -