Seit der Pharmakonzern Pfizer im Jahr 1998 Viagra auf den Markt gebracht hat, ist Sildenafil quasi in aller Munde. Schließlich handelt es sich um den Wirkstoff in den kleinen blauen Pillen. Aber auch viele andere Mittel setzen auf dessen Wirkung. Aber wie funktioniert der Wirkstoff überhaupt? Gibt es Nebenwirkungen? Und wie sehen die Erfahrungen von Konsumenten aus? Dies sind nur einige Fragen, denen wir nachgegangen sind. Erfahren Sie hier alles, was Sie über Sildenafil wissen müssen.

Sildenafil – Hauptwirkstoff von Viagra

sildenafil beipackzettel erfahrung preis

Große Bekanntheit hat dieser Wirkstoff durch die Einführung von Viagra im Jahr 1998 erlangt. Dies ist ein Mittel zur Behandlung von erektiler Dysfunktion, sprich Erektionsstörungen.

Seit 2006 kommt es zusätzlich zur Behandlung von idiopathischer pulmonal-arterieller Hypertonie sowie der pulmonalen Hypertonie in Verbindung mit einer Bindegewebskrankheit zum Einsatz. Zudem ist es seit 2016 auch als Schmerzfilm freigegeben.

Herausgefunden wurde die Wirkung eher zufällig bei der Forschung des Arzneistoffes als Mittel zur Behandlung von Angina pectoris sowie Bluthochdruck. 1993 erfolgten dann erste Versuche für das Indikationsgebiet erektile Dysfunktion.

Fachinformationen


Name: Sildenafil
CAS-Nummer: 139755-83-2
Formel: C22H30N6O4S
Molmasse: 474.58 g/mol
Mittlere Halbwertszeit: ca. 4.0 H
Q0-Wert: 0.68

Wie wirkt Sildenafil?

Sildenafil ist ein Arzneistoff, der in verschiedenen Medikamenten und Potenzmitteln enthalten ist. Er gehört zur Gruppe der PDE-5-Hemmer und kommt primär bei der Behandlung von Erektionsstörungen zum Einsatz. Der Wirkstoff erleichtert das Einströmen von Blut in die Schwellkörper des Penis, was für die Entstehung und Aufrechterhaltung einer Erektion unabdingbar ist.

Das Mittel führt bei sexueller Stimulation zu einer Entspannung der glatten Muskulator im Schwellkörper. Zudem steigert es den Bluteinstrom in den Penis. Möglich macht dies, da das cGMP-spezifischen Phosphodiesterase Typ 5 (PDE-5) gehemmt wird. Daher kommt auch der Name PDE-5-Hemmer. Dies wiederum führt zu einer Erhöhung von cGMP, welches diese Effekte als Second Messenger von Stickstoffmonoxid (NO) vermittelt. Die Folge ist eine Erektion des Penis.

Ein Vergleich Sildenafil und Co.

Präparat Eintritt Dauer
Sildenafil Viagra nach ca.
30min
zwischen
4-5h
Tadalafil Cialis nach ca.
30-60min
zwischen
24-36h
Vardenafil Levitra nach ca.
30min
zwischen
4-5h
Avanafil Spedra nach ca.
15min
zwischen
5-6h

Anwendung – Einnahme & richtige Dosierung

sildenafil nebenwirkungen dosierung wirkung

Die Einnahme erfolgt in der Regel in Tablettenform. Es sollte rund 1 Stunde vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Das Maximum der Wirkung soll rund 70 Minuten nach der Einnahme vorliegen, ebbt dann durch den Abbau des Wirkstoffes in der Leber nach und nach ab.

Nehmen Sie das entsprechende Mittel wie eben Viagra zusammen mit Nahrung ein, verzögert sich der Eintritt der Wirkung.

Erhältlich ist der Wirkstoff in verschiedenen Dosierungen von 25 mg, 50 mg sowie 100 mg. Im Allgemeinen wird eine Dosis von 50 mg empfohlen. 

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Leider ist der Wirkstoff nicht frei von Nebenwirkungen. Einige Anwender klagen über:

  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Sehstörungen
  • Problemen mit dem Verdauungstrakt
  • Flush (Veränderungen beim Wahrnehmen von Farben)
  • Verstopfte Nase

Zudem kann es in sehr seltenen Fällen zu schwerwiegenderen Nebenwirkungen wie einem Schlaganfall, Herzrhythmusstörungen, einem Herzinfarkt, Krampfanfällen oder gar dem plötzlichen Herztod kommen.

Ebenfalls möglich sind unerwünschte Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. Daher ist die Einnahme nur in Absprache mit einem Arzt erlaubt.

Erfahrungsberichte – Was sagen Anwender zu Sildenafil?

sildenafil erfahrung bewertung test

Auf verschiedenen Webseiten berichten Nutzer von ihren Erfahrungen mit der Einnahme von auf diesem Wirkstoff basierenden Potenzmitteln wie eben Viagra. Die meisten Feedbacks der seriösen und authentischen Erfahrungsberichte sind positiv und berichtet davon, dass Sildenafil zuverlässig seine erhoffte Wirkung gezeigt hat. Viele berichten, dass vorher vorhandene Erektionsprobleme damit behoben seien und sie wieder Spaß am Sex hätten.

Allerdings berichten einige Nutzer auch davon, dass ein Teil der oben aufgeführten Nebenwirkungen bei ihnen aufgetreten sind.

sildenafil bewertung erfahrung test viagra kunden nebenwirkungen

Wo können Sie Sildenafil kaufen?

Alle Medikamente, in denen der Wirkstoff enthalten ist, sind rezeptpflichtig. Das bedeutet, dass Sie dieses nur von einem Arzt verschrieben bekommen können.

Mit dem vom Arzt ausgestellten Rezept könnnen Sie dann in eine Apotheke vor Ort gehen oder bestellen das Mittel online.

Achtung

Medikamente mit diesem Arzneistoff sind also nicht frei verkäuflich. Sollten Sie dennoch ein vermeintliches Angebot finden, ist dieses nicht legal und nicht seriös.

Welche Präparate enthalten Sildenafil?

sildenafil gernerika alternative stada abz stada biomo hormosan

Zunächst hatte Pfizer Patentschutz auf Medikamente mit diesem Wirkstoff und damit ein Monopol für sein Potenzmittel Viagra. Das Patent ist aber im Jahr 2013 nach den rechtlich geregelten 15 Jahren abgelaufen. Seitdem gibt es viele Generika im Handel. Unter anderem bietet Pfizer selbst mit dem identischen Auto-Generikum Sildenafil Pfizer eine Alternative zum einstigen Platzhirsch Viagra.

Als Generika bezeichnet man Arzneimittel, die in Ihrer Zusammensetzung einen anderem auf dem Markt befindlichen Mittel gleicht. Meist sind diese Generika günstiger zu bekommen als das Originalprodukt, obwohl dieselbe Wirkung dahintersteckt.

Weitere Generika anderer Hersteller und Marken sind unter anderem

  • Sildenafil Ratiopharm
  • Sildenafil AbZ
  • Sildenafil Stada
  • Sildenafil Biomo
  • Sildenafil Hormosan

Außerdem kommt der Arzneistoff in einigen wenigen anderen Medikamenten vor. Dies sind unter anderem der Schmerzfilm Silvir sowie einige Mittel zur Behandlung der oben genannten Erkrankungen.

Die Preise – Wie viel kosten die Präparate?

Die Preise für auf diesem Stoff basierenden Potenzmitteln variieren je nach Marke, Dosis und Verpackungsgröße.

Packungen mit 24 Tabletten beginnen bei rund 35,00€ bis 40,00€. So liegt z. B. der Preis für eine Packung SILDENAFIL-1A Pharma 100 mg Tabletten mit 24 Tabletten bei knapp 50,00€, während SILDENAFIL-biomo 100 mg Filmtabletten in der gleichen Packungsgröße bereits für rund 37,00€ angeboten werden.

Zum Vergleich kostet eine Packung Viagra ebenfalls in der 100mg Dosierung und nur 12 Tabletten bereits 179,98€.

Wichtig

Da Sildenafil Präparate jedoch der rezeptpflicht unterliegen können diese mit dem entsprechenden Rezept natürlich zu normalen Rezeptpreisen gekauft werden.

Was Sie sonst noch interessen könnte?!

Haben Sie noch eine weiteren Frage zu diesem Arzneistoff? Schauen Sie in unserem anschließenden FAQ-Bereich, in dem wir viele häufig gestellte Fragen beantworten.


Können auch Frauen Sildenafil Präparate einnehmen?

Nein, dieser Wirkstoff richtet sich nur an Männer, um erektile Dysfunktionen zu behandeln.

Wie lange hält die Wirkung von Sildenafil an?

Die Wirkung hält nach Wirkungsbeginn für einige Stunden an. Meist ist von 3 bis 5 Stunden die Rede.

Gibt es Sildenafil auch noch in anderer Form als in Tabletten?

Uns sind lediglich Präparate in Tablettenform mit diesem Wirkstoff bekannt.

Ist Sildenafil das gleiche wie Viagra?

Sildenafil ist der Wirkstoff, der in Viagra enthalten ist. Es ist also gewissermaßen gleichzusetzen bzw. wird im Volksmund oft so verwendet. Allerdings ist der Arzneistoff auch in vielen anderen Medikamenten enthalten.

Was tue ich bei einer Überdosierung von Sildenafil?

Sollten Sie das Mittel überdosiert haben, konsultieren Sie umgehend einen Arzt und informieren diesen über die Überdosierung. Dieser wird die notwendigen Schritte einleiten sowie Ihre Gesundheit überwachen.

Kann ich Sildenafil täglich einnehmen?

Eine tägliche Einnahme ist in Ordnung. Sie sollten aber nicht mehr als einmal am Tag Medikamente mit diesem Wirkstoff einnehmen.


Kommentieren Sie...

Sie wollen Ihre Erfahrungen mit Sildenafil teilen?
Oder wurden Ihre Fragen noch nicht beantwortet?

Dann nutzen Sie einfach die Kommentarfunktion unter diesem Artikel. Wir freuen uns über neue Fragen oder Ihre Erfahrungsberichte und reagieren so schnell wie möglich!

Einschätzung zu Sildenafil

Wie viele positive Erfahrungsberichte von Anwendern zeigen, kann Sildenafil das Problem von Potenzstörungen erfolgreich behandeln bzw. lösen. Allerdings bleibt aufgrund der vielen Nebenwirkungen ein fader Beigeschmack. Viele davon sind zwar eher harmlos und vergehen auch schnell wieder. Es gab aber auch schon Todesfälle im Zusammenhang mit der Einnahme von Potenzmitteln mit diesem Wirkstoff.

Daher fällt unser Urteil zwiegespalten aus. Besprechen Sie die Abwägung von Nutzen und Risiko im Zweifelsfall mit Ihrem Arzt. Diesen müssen Sie ohnehin konsultieren, wenn Sie ein verschreibungspflichtiges Potenzmittel basierend auf diesem Wirkstoff einnehmen möchten.


Quellen

HINTERLASSEN SIE IHRE ERFAHRUNGEN

Please enter your comment!
Please enter your name here