Beim Einkauf mal wieder kein Klopapier abbekommen? Mit diesem Problem sind Sie nicht allein. Denn wer aktuell einen Blick in Deutschlands Supermarkt-Regale wirft erblickt beim Toilettenpapier häufig nichts weiter als gähnende Leere. Dabei gibt es heutzutage viele Alternativen zum herkömlichen Klopapier.

Deshalb keinen Grund zur Sorge: Wir stellen Ihnen hier die besten und nachhaltigsten Toilettenpapier Alternativen vor.

Das Toilettenpapier

toilettenpapier alternative

So unbedeutend das Produkt Toilettenpapier doch erscheint, wenn es einmal leer ist, wird uns schnell vor Augen geführt, wie wichtig der Hygieneartikel in unserem Alltag doch ist.

Denn wir Deutschen sind echte Spitzenreiter im Toilettenpapier-Verbrauch. Ganze 134 Rollen Klopapier verbrauchen wir jedes Jahr! Das entspricht 12,1 kg Klopapier, was bei einem Vier-Personen-Haushalt mit 48,4 kg jährlich zu Buche schlägt. Damit liegt Deutschland gleich hinter den USA weltweit auf Platz 2 des jährlichen Toilettenpapier-Verbrauchs.

Vor dem Hintergrund der altbekannten Diskussionen über unnötigen Verpackungsmüll und Nachhaltigkeit fragt man sich: „Wieso ist Toilettenpapier eigentllich so wichtig für uns? Gibt es da nicht auch was anders?“

Warum zur Toilettenpapier Alternative greifen?

Es lohnt sich auch ohne Klopapier-Engpass, wie wir ihn in Coronazeiten erleben, den eigenen Verbrauch zu überdenken und sich über sinnvolle Optionen zu informieren.

So gibt es eine Vielzahl von sehr guten Gründen, um den Umstieg auf eine Alternative zum Toilettenpapier zu begründen:

  • Toilettenpapier kann die Haut reizen
  • Klopapier besteht aus Papier, für welches täglich 270.000 Bäume gefällt werden
  • Klopapier verursacht unnötigen Müll
  • Toilettenpapier ist nicht wirklich hygienisch und macht häufig nicht restlos sauber
  • Bei der Herstellung von Klopapier werden Chemikalien verwendet
  • Toilettenpapier kostet Geld und das immer wieder aufs neue

Zugegebenermaßen hört sich ein „Nein“ zum Klopapier im ersten Moment unvorstellbar und für manchen sogar eklig an. Dabei ist es in anderen Teilen der Welt schon lange üblich den Gang zum Klo komplett papierfrei zu gestalten. 

Doch welche Alternativen gibt es?

Toilettenpapier Alternative – Welche gibt es?

Egal für welche Alternative Sie sich entscheide, eines haben sie alle gemeinsam – sie alle sind nachhaltiger und tragen einen Teil zum Umweltschutz bei. Viele von ihnen sind sogar sehr viel hygienischer als das handelsübliche Toilettenpapier.

Trauen Sie sich also und wagen Sie sich an unsere folgenden Toilettenpapier Alternativen heran:

Waschlappen statt Toilettenpapier

toilettenpapier alternative waschlappen

Als erste Alternativen können Sie die Reinigung nach dem Toilettengang mit einem textilen Waschlappen vornehmen. Vor der Erfindung des Klopapiers war es üblich Waschlappen anstatt Papier zu verwenden. Und was damals funktionierte, klappt natürlich auch heute noch.

Anwendung
Reinigen Sie Ihren Po bzw. Genitalbereich also mit einem feuchten Waschlappen und waschen Sie die Textilien anschließend bei 90 Grad Kochwäsche.

Der Waschlappen ist umweltfreundlich, nachhaltig, gründlich und sanft zu Ihrer Haut!

Das Bidet – Wasser statt Klopapier

toilettenpapier alternative bidet

Eine andere Toilettenpapier Alternative ist das gute, alte Bidet. Dieses niedrige Waschbecken ist speziell zur Reinigung nach dem Toilettengang entwickelt worden und war noch vor ein paar Jahrzehnten in privat Haushalten weitaus verbreiteter als heute.

Anwendung
Die Anwendung ist dabei sehr simple. Sie setzen sich nach dem Gang zur Toilette auf die „Mini-Wanne“ und lassen Ihren Po und Intimbereich mit einem Wasserstrahl reinigen, ein Waschlappen kann die Reinigung unterstützen. Anschließend trocknen Sie den Bereich mit einem sauberen Handtuch ab.

Ein Bidet muss fest installiert und eingebaut werden. Daher ist diese Toilettenpapier Alternative selbstverständlich keine spontane und recht kostenintensive Variante. Wenn Sie aber langfristig über einen Wechsel vom Klopapier nachdenken kann sich der Einbau eines Bidets durchaus lohnen.

Die Po-Dusche als Alternative

toilettenpapier alternative po dusche happypo

Bei der Po Dusche gibt es 2 verschiedene Variante. Eine stationäre Version, die meist neben dem Klo befestigt und eine mobile Variante. Gerade die mobile Variante hat in den letzten Jahren immer mehr Anhänger gefunden.

Wenn Sie sich für diese Option interessieren haben wir hier einen ausführlichen Artikel zum Thema Po Dusche.

Anwendung
Bei der Verwendung füllen Sie den Wasserbehälter mit Wasser und bringen die mobile Po-Dusche in Position. Den Wasserstrahl können Sie durch Druck auf den Behälter regulieren und so ihren Genitalbereich und After säubern.
Eine fest eingebaute stationäre Po Dusche muss über einen Schlauch mit einer naheliegenden Wasserzufuhr gekoppelt werden. Die Verwendung ist dann aber gleich.

Die Vorteile einer mobilen Po-Dusche liegen auf der Hand. Sie benötigt keine Batterien, keinen Strom und keinen mühseligen Einbau und kann auch unterwegs benutzt werden.

Eine stationäre Po Dusche ist ähnlich wie das Bidet nicht sehr kostengünstig und Bedarf ein wenig handwerklicher Arbeit. Für eine schnelle Lösung und vor allem zum antesten ist das nicht geeignet.

Eine Po Dusche ist nicht zu verwechseln mit einer Analdusche

Dusch WC – Die Deluxe Variante

toilettenpapier alternative dusch wc

Als Luxusvariante zu den von uns vorgestellten Toilettenpapier Alternativen zählt sicherlich das Dusch-WC, welches Toilette, Bidet und Po Dusche in einem kombiniert.

Hierbei ist die Vorrichtung aus der das Wasser kommt im Klo selber eingebaut. Diese fährt nach Benutzung und/oder auf Knopfdruck raus und verrichtet sein Werk. Manch moderne Keramiken trocknen sogar mittels Föhn nach.

Zugegeben, dieser Gedanke erscheint im ersten Moment sehr ungewohnt, aber in vielen Gegenden der Welt ist eine solche Technick weit verbreitet.

Nachteil der ganzen Sache: Das Dusch WC ist mit Abstand die teuerste Variante.

Zur Not einfach in die Dusche

toilettenpapier alternative dusche

Wie Sie sehen ist Wasser die beste Alternative für Körper und Umwelt. Wer es ganz simpel mag, der kann nach dem Toilettengang auch einfach in die Dusche hüpfen.

Denn Sie können Ihren Po-Bereich nach dem Toilettengang natürlich auch einfach in der Dusche oder Badewanne kurz abbrausen und mit einem kleinen Handtuch nachtrocknen – fertig!

Nicht geeignet – Taschentücher, Küchenrolle oder feuchte Tücher

Grundsätzlich erscheint es naheliegend beim Griff zur leeren Klorolle auf Taschentücher, Küchenrollen oder Feuchttücher zurückzugreifen. Allerdings ist dieser erste Gedanke nicht wirklich sinnvoll.

Taschentücher, Küchenrolle oder feuchte Tücher sind NICHT geeignet als Toilettenpapier Ersatz!

Denn diese Produkte lösen sich nur langsam im Wasser auf und sorgen für Verstopfungen der Toilette oder des Abflusssystems.

Wenn Sie also als kurzzeitige Lösung Taschentücher, Küchenrolle oder Feuchttücher verwenden müssen bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als die benutzten Tücher über den normalen Restmüll zu entsorgen.

Was Sie sonst noch interessieren könnte?!

Vielleicht haben Sie in unserem Ratgeber „Toilettenpapier Alternativen“ eine für Sie passende Lösung gefunden? Aber egal ob für Sie etwas dabei war oder nicht – unser nachfolgender Fragen-und-Antworten Bereich hält alle nützlichen Facts rund ums Klopapier für Sie bereit.


Warum hamstern wir Toilettenpapier?

Die Frage, welche sich wohl ein Großteil von uns stellt: Wieso nur hamstern die Deutschen aktuell ausgerechnet Klopapier? Denn während das Anlegen eines Lebensmittelvorrats durchaus noch nachzuvollziehen ist, erscheint der Run auf das „weiß Gold“ doch etwas abwegig.

Wirtschaftspsychologen vermuten, dass wir uns deshalb auf Klopapier stürzen, da uns die aktuell unsichere Zeit klarmacht, dass so etwas Profanes wie Toilettenpapier im Alltag doch wichtig und unterschätzt ist.

Zudem kommt die „Gruppen-Hysterie“, denn wer beim Einkauf mehrmals kein Klopapier ergattert wird bei der nächstbesten Gelegenheit selbst hamstern und mehr Toilettenpapier einkaufen als er benötigt.

Last but not least: Klopapier gehört zu einem grundsätzlich sehr einfach zu hamsternden Produkt. Es hat kein Mindesthaltbarkeitsdatum, ist günstig und wird auf jeden Fall verbraucht.

Gibt es alternative Klopapier Materialien neben den bekannten?

Das am häufigsten verwendete Klopapier Material sind frische Zellstofffasern, welche aus Holz gewonnen werden – dafür müssen Bäume gefällt werden.

Kluge Köpfe sind daher auf der Suche nach einer nachhaltigeren Lösung. Das Toilettenpapier Smooth Panda verwendet beispielsweise Bambus, welcher als schnell nachwachsender Rohstoff gilt. Und auch Gras könnte sich als ressourcenschonende Alternative bewähren.

Wer klassisches Klopapier bevorzugt: Recycling-Toilettenpapier, welches mit dem blauen Engel gekennzeichnet ist garantiert, dass das Papier vollständig aus recyceltem Papier besteht.

Dürfen Taschentücher & Küchenrolle ins Klo?

Nein, Taschentücher und Küchenrolle verstopfen das Klo. Wenn Sie diese Produkte verwenden müssen Sie die benutzten Artikel über den Hausmüll entsorgen.

Wie lange sollte ich mit einer Rolle auskommen?

Wie lange Sie mit einer Rolle Klopapier auskommen hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Als Faustregel gilt, dass ein Ein-Personen-Haushalt mit einer Rolle Toilettenpapier ca. 15 Tage auskommt. Wer es ganz genau wissen möchte: Unter www.reichmeinklopapier.de können Sie Ihren Bedarf ausrechen.


Kommentieren Sie...

Sie wollen Ihre Erfahrungen mit Toilettenpapier Alternative teilen?
Oder wurden Ihre Fragen noch nicht beantwortet?

Dann nutzen Sie einfach die Kommentarfunktion unter diesem Artikel. Wir freuen uns über neue Fragen oder Ihre Erfahrungsberichte und reagieren so schnell wie möglich!

Abschließende Worte zu Toilettenpapier Alternative

Der derzeitige Toilettenpapier-Engpass könnte uns im besten Fall zum Umdenken anregen. Denn Klopapier belastet die Umwelt und reizt unsere Haut. Und wenn das nicht überzeugt dem sei gesagt: es gibt weitaus günstigere Varianten.

Sinnvolle Toilettenpapier Alternativen mit Wasser scheinen hier die Lösung zu sein. Dabei gibt es vom festinstallierten Bidet bis hin zum einfachen Gang in die Dusche die unterschiedlichsten Optionen, Geld zu sparen und der Umwelt etwas Gutes zu tun.

Wir sollten den aktuellen Toilettenpapier-Mangel also nutzen und unseren Toilettenpapierverbrauch auch künftig durch sinnvolle Toilettenpapier Alternativen überdenken.

Und an der Stelle rufen wir auch dazu auf gerne Ihre Erfahrungen mit uns über die Kommentare zu teilen. Was halten Sie von Wasser als Toilettenpapier Alternative? Wir sind gespannt auf Ihr Feedback.


Quellen

HINTERLASSEN SIE IHRE ERFAHRUNGEN

Please enter your comment!
Please enter your name here