Tadalafil steht etwas im Schatten von dem auf Sildenafil-basierenden Viagra. Aber ist dies berechtigt? Oder ist die Wirkung der Tadalafil Potenzmittel Cialis und Co. vielleicht sogar besser? Diesen und weiteren Fragen sind wir nachgegangen. Möchten Sie die Antwort wissen? Dann lesen Sie einfach weiter…

Tadalafil – Hauptwirkstoff in Cialis

tadalafil cialis wirkstoff preise

Tadalafil ist ein Wirkstoff, der zur Behandlung von Erektionsstörungen beim Mann eingesetzt wird. Dieser ist Hauptwirkstoff des bekannten Potenzmittels Cialis.

Dabei ist das Wirkstoff in Deutschland erstmals Ende 2002 in den Handel gekommen.

Seit 2010 wird er auch zur Behandlung von pulmonal-arterieller Hypertonie sowie seit 2012 zur Behandlung des benignen Prostatasyndroms eingesetzt.

Fachinformationen


Name: Tadalafil
CAS-Nummer: 171596-29-5
Formel: C22H19N3O4
Molmasse: 389,40 g/mol
Mittlere Halbwertszeit: ca. 17.5 H

Wie funktioniert Tadalafil eigentlich?

Es handelt sich heirbei, wie auch bei dem aus Viagra bekannten Stoff Sildenafil, um einen PDE-5-Hemmer. Es hat gefässerweiternde sowie blutdrucksenkende Eigenschaften. Als PDE-5-Hemmer wirkt es auf die cGMP-spezifische Phosphodiesterase Typ 5 (PDE-5) hemmend. Dies führt zu einer Erhöhung von cGMP, was wiederum den Effekte als Second Messenger von Stickstoffmonoxid (NO) vermittelt.

Die Folge ist, dass der Penis anschwillt nach der Einnahme des Wirkstoffes und unter sexueller Stimulation.

Dieser Effekt wird möglich gemacht durch eine Entspannung der glatten Muskulatur im Schwellkörper sowie eine Steigerung des Bluteinstroms in den Penis. So kann das Glied auch bei eigentlich vorhandenen Erektionsstörungen erhärten.

Ein Vergleich Tadalafil und Co.

Präparat Eintritt Dauer
Tadalafil Cialis nach ca.
30-60min
zwischen
24-36h
Sildenafil Viagra nach ca.
30min
zwischen
4-5h
Vardenafil Levitra nach ca.
30min
zwischen
4-5h
Avanafil Spedra nach ca.
15min
zwischen
5-6h

Einnahme – Tadalafil richtig dosieren

tadalafil cialis generika dosierung einnahme

Der Wirkstoff ist in Tablettenform mit verschiedenen Dosierungen erhältlich. Diese liegen bei 5mg, 10mg sowie 20mg. Die richtige Dosierung legt dabei aber der Arzt fest.

Die Einnahme der Tabletten sollte ca. 30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr erfolgen. Die Höchstdosierung von einer Tablette am Tag sollte nicht überschritten werden.

In ärztlicher Abspache ist bei regelmäßigem Bedarf auch eine tägliche Einnahme einer geringen Dosis von 2,5 mg oder 5 mg als Dauertherapie möglich.

Welche Nebenwirkungen hat Tadalafil?

Wie andere PDE-5 Hemmer weist auch dieser Wirkstoff einige Nebenwirkungen auf, die bei der Einnahme auftreten können.

Diese Nebenwirkungen können unter anderem sein:

  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Flushing
  • Dysepepsie
  • Rücken- und Muskelschmerzen
  • Unterbauchbeschwerden
  • Verstopfte Nase

Neben diesen häufiger auftretenden Nebenwirkungen können in seltenen Fällen auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Sehstörungen oder ein tiefer Blutdruck die Folge der Einnahme von Potenzmitteln mit diesem Wirkstoff sein.

Zusätzlich kann es zu Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln kommen, weshalb die Einnahme unbedingt unter ärztlicher Aufsicht erfolgen muss.

Erfahrungen zu Tadalafil – Berichte von Anwendern

tadalafil erfahrung bewertung test

Wir haben uns im Internet nach Erfahrungsberichten zur Einnahme von Cialis und Co umgeschaut – und sind fündig geworden. In vielen Foren und stellen kann man überwiegend positive Erfahrungsberichte lesen, die auf vor allem von der langen Wirkungsdauer des Mittels begeistert sind.

Einige Nutzer berichten allerdings, dass Potenzmittel die auf Basis anderer PDE-5 Hemmer funktionieren, intensiver wirken und damit zu einer härteren Erektion führen würden. Andere widersprechen diesem nach eigener Erfahrung und berichten, dass sie die besten Erfahrungen mit Tadalafil gemacht haben.

Positiv wird zudem erwähnt, dass sich die Wirkung von Cialis deutlich länger anhält und nicht durch Alkohol aufhebt, was ein entscheidender Unterschied zu bzw. Vorteil gegenüber Viagra und anderen Potenzmitteln ist.

tadalafil amazon test bewertung erfahrung

Wo Sie Tadalafil kaufen können?!

Sollten Sie Potenzmittel basierend auf Tadalafil rezeptfrei im freien Handel sehen, handelt es sich nicht um ein legales bzw. seriöses Angebot.

Denn Medikamente mit diesem Arzneistoff sind nicht frei verkäuflich. Sie sind verschreibungs- bzw. rezeptpflichtig.

Das bedeutet, dass sie nur von einem Arzt verschrieben werden können. Mit dem von ihm ausgestellten Rezept bekommen Sie das Präparat dann in einer Apotheke vor Ort oder können es alternativ in einer der vielen Online-Apotheken bestellen.

Weitere Medikamente mit Tadalafil

tadalafil medikamente generika

Das bekannteste und auch erste Potenzmittel mit diesem Wirkstoff ist Cialis.

Es gibt aber noch weitere Mittel von anderen Herstellern bzw. Marken mit dem Arzneistoff Tadalafil. Sie unterscheiden sich in ihrer Struktur nicht von dem „Original“ Cialis. Diese Präparate werden als Generika bezeichnet.

Hierzu zählen unter anderem:

  • Tadalafil Stada
  • Tadalafil Aristo
  • Tadalafil 1a Pharma

Kosten von Tadalafil Medikamente

Die Kosten variieren je nach Marke, Verpackungsgröße sowie Dosierung.

Kleinstpackungen mit 4 Tabletten bekommen Sie bereits für rund 10,00€ – 15,00€. Der Preis für eine Packung mit 24 bis 28 Tabletten liegt meist bei rund 40,00€ – 50,00 €.

Generell gilt, dass größere Packungen im Schnitt günstiger sind. Das bedeutet, dass die Kosten pro Tablette geringer ausfallen. Während diese bei einer kleinen Packung bei rund 3 bis 4 Euro pro Tablette liegen können, sinken sie bei größeren Packungen mit ca. 50 Tabeltten auf rund 2 Euro pro Stück. Dies ist bei einer längerfristigen Einnahme der Potenzmittel nicht zu verachten.

Wichtig

Da Tadalafil Präparate jedoch der rezeptpflicht unterliegen können diese mit dem entsprechenden Rezept natürlich zu normalen Rezeptpreisen gekauft werden.

Was Sie sonst noch interessen könnte?!

Zum Abschluss unseres Informationsartikels über dieses Potenzmittel beantworten wir noch einige häufig auftretende Fragen rund um den Kauf, die Wirkung und die Einnahme.


Wie oft kann ich Tadalafil benutzen?

Die maximale Dosierung von Tadalafil darf eine Tablette pro Tag nicht überschreiten. In der Regel reicht die Einnahme von zwei bis drei Tabletten verteilt über eine Woche, um dauerhaft von der positiven Wirkung des Stoffes zu profitieren.

Was mach ich bei einer Überdosierung?

Im Falle einer Überdosierung sollten Sie umgehend einen Arzt konsultieren. Gleiches gilt beim Auftreten von schwerwiegenderen Nebenwirkungen.

Darf ich Tadalafil bei Herzproblemen einnehmen?

Bei bestimmten Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist die Einnahme dieses Arzneistoffes nicht ratsam. Informieren Sie sich bei Ihrem Arzt, den Sie ohnehin wegen der Rezeptpflichtigkeit aufsuchen müssen.

Ist Tadalafil das gleiche wie Cialis?

Tadalafil ist der in Cialis enthaltene Wirkstoff. Beide Namen werden im Volksmund aber oft synonym verwendet.

Wie lange wirkt Tadalafil?

Im Gegensatz zu Sildenafil, das nur wenige Stunden wirkt, ist die Wirkung dieses Potenzmittels bdeutend länger. Es wird von einer durchschnittlichen Wirkungsdauer von etwa 17,5 Stunden ausgegangen. Es gibt aber auch Nutzer, die schon deutlich länger von der Einnahme einer Tablette eines auf diesem Wirkstoff basierenden Potenzmittels profitiert haben.


Kommentieren Sie...

Sie wollen Ihre Erfahrungen mit Tadalafil teilen?
Oder wurden Ihre Fragen noch nicht beantwortet?

Dann nutzen Sie einfach die Kommentarfunktion unter diesem Artikel. Wir freuen uns über neue Fragen oder Ihre Erfahrungsberichte und reagieren so schnell wie möglich!

Einschätzung zu Tadalafil

Tadalafil bietet gegenüber Viagra und Co einige positive Eigenschaften. Es hält länger und wird durch Alkoholkonsum nicht unwirksam.

Zudem sind die bekannten Nebenwirkungen vermeintlich milder. Auf der anderen Seite soll die Wirkung nicht ganz so stark sein.

Insgesamt überwiegen die positiven Erfahrungen aber mit auf diesem Wirkstoff basierenden Potenzmitteln. Für weitere Informationen befragen Sie Ihren Arzt, welchen Wirkstoff er Ihnen bei Erektionsproblemen empfehlen würde.


Quellen

HINTERLASSEN SIE IHRE ERFAHRUNGEN

Please enter your comment!
Please enter your name here